Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen zu Cookies und deren Deaktivierung finden Sie unter Datenschutz. Diese Website verwendet das Tracking Tool Google Analytics, damit wir unsere Website bedarfsgerecht gestalten und fortlaufend optimieren können. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen zu Tracking Tools und deren Deaktivierung finden Sie unter Datenschutz.

GesundheitATI´s - eine Eiweißgruppe im Visier

ATI´s - eine Eiweißgruppe im Visier

Zölliakie, Weizenallergie, Weizensensitivität, glutenfrei, weizenfrei .... diese Begriffe fliegen uns seit einiger Zeit nur so um die Ohren. Es gibt sogar eine Nicht-Zölliakie-nicht-Weizenallergie-Weizensensitivität! Noch nie war die Unsicherheit so groß darüber, was man überhaupt noch essen kann. Macht Weizen krank? Schädigt Gluten meinen Darm? Kann Weizen Allergien auslösen? Ist es besser vorsorglich auf Weizen oder noch besser auf alle glutenhaltigen Lebensmittel komplett zu verzichten? Gefühlt verzichtet jeder 3. Deutsche bereits auf weizenhaltige Lebensmittel. Große Lebensmittelkonzerne machen sich diese Unsicherheit zu Nutzen und verdienen an der Angst der Bevölkerung Milliarden.

Weiterlesen...
Veröffentlicht am:

Gesundheit3 einfache Tipps für eine gesündere Ernährung - Teil 3 Kohlenhydrate

3 einfache Tipps für eine gesündere Ernährung - Teil 3 Kohlenhydrate

Kohlenhydrate sind gleich Kohlenhydrate. Kohlenhdydrate haben 4,1 kcal pro Gramm. Es ist egal welche Art von Kohlenhydrate ich zu mir nehme... Ist das wirklich so? Kommt es wirklich nur darauf an, ob meine Kalorienzufuhr und mein Gesamtenergieverbrauch täglich in etwa gleich sind?

Weiterlesen...
Veröffentlicht am:

Gesundheit3 einfache Tipps für eine gesündere Ernährung - Teil 2 Milch

3 einfache Tipps für eine gesündere Ernährung - Teil 2 Milch

"Die Milch machts!" So klingt ein Werbeslogan aus den 80er und 90er. Mit "Milch ist meine Stärke" haben Stars wie Barbara Schöneberger, Miroslav Klose oder Yvonne Catterfeld in den 2000ern geworben. Noch besser gefällt mir das Lied von Paul Kuhn aus den 50ern. Darin heißt es so schön "Milch macht müde Männer munter - Milch macht Männern Mut - Und mix ich noch nen kleinen Klaren drunter, dann schmeckt das Zeug nochmal so gut" Ups... das ist jetzt für meine Seite politisch nicht ganz korrekt... egal... Auf jeden Fall zeigt dies, dass Milch berechtigterweise zu einem unserer wichtigsten Grundnahrungsmittel gehört. Warum eigentlich? Ist sie tatsächlich so wertvoll? In letzter Zeit hört man immer öfter, dass Milch gar nicht so gesund sei, die Laktose verursache Bauchschmerzen, sie soll sogar für Hautunreinheiten verantwortlich sein. Meine Großmutter dagegen sagte immer, dass Milch eine schöne Haut macht. Was nun? Ist die Milch nun gut oder nicht?

Weiterlesen...
Veröffentlicht am:

Gesundheit3 einfache Tipps für eine gesündere Ernährung - Teil 1 genieße die Lebensmittelvielfalt

3 einfache Tipps für eine gesündere Ernährung - Teil 1 genieße die Lebensmittelvielfalt

Seit meiner Ausbildung zur Ernährungsberaterin bin ich vermehrt mit Leuten bezüglich Ernährung, Gesundheit und Gewichtsreduktion im Gespräch. Dabei fällt mir erschreckend oft auf, wie unsicher die Leute in Sachen Ernährung sind. Viele finden sich in dem großen Dschungel der gesundheitsversprechenden Lebenstmittel und den vermeintlichen Superfoods nicht mehr zurecht. Hinzu kommt der Diätenwahn, vegetarische, vegane und getreidefreie Ernährungsformen und der freiwillige Verzicht auf Kohlenhydrate die angeblich dick machen sollen. Und allem voran die Angst vor Lebensmittelallergien und -unverträglichkeiten die immer mehr zu werden scheinen. Wie willst du als gesunder Mensch überhaupt noch wissen, was du noch essen kannst und was evtl. nächste Woche schon auf der "roten Liste" steht, weil die Lebensmittelforschung wieder etwas "Neues" entdeckt hat, was bei genauem hinschauen eh schon klar war. Wie z.B. vor ca. 2 Wochen, als das viel gepriesene Kokosöl wieder auf seinen Platz verwiesen wurde. "Kokosöl ist schlimmer als Schweineschmalz" war in der Focus online zu lesen. Es besteht zu 90% aus gesättigten Fettsäuren und erhöht den schlechten LDL-Cholesterinwert, welcher die Arterien verstopft. Ganz ehrlich - ich habe den Hype um das Kokosöl sowieso nie verstanden. Abgesehen von der Ökobilanz die in diesem Fall sehr schlecht ausfällt, besinne ich mich lieber wieder zurück wie unsere Vorfahren in unseren Breiten gelebt haben. Und ich finde, dass sie sich in den letzten 2000 Jahren doch recht gut entwickelt haben - ohne Kokosöl, aber dafür mit einer ausgewogenen, regionalen und saisonalen Ernährung! In den nächsten 3 Blogbeiträgen zeige ich, wie du ganz entspannt auf dem Boden einer gesunden Ernährung bleiben kannst und dich nicht um jeden Hype von Superfoods scheren brauchst.

Weiterlesen...
Veröffentlicht am:

Gesundheitwarum die richtigen Kohlenhydrate so wichtig sind

warum die richtigen Kohlenhydrate so wichtig sind

Rund 1/5 unseres täglichen Energiebedarfs verbrauchen wir für unser Gehirn. Wenn es optimal arbeiten soll, müssen wir es auch optimal mit Nährstoffen versorgen. Wenn du nach dem Motto „viel hilft viel“ bei Prüfungen auf einen Energiekick in Form vom beliebten Traubenzuckerwürfel setzt, tust du dir nichts Gutes.

Weiterlesen...
Veröffentlicht am:

GesundheitWas ist Emmer überhaupt?

Was ist Emmer überhaupt?

Emmer ist eine sehr alte Getreideart, welche den Römern die Kraft gab ein Imperium aufzubauen und den alten Ägyptern, um riesigen Pyramiden zu bauen. In der Vergangenheit wurde es mehr und mehr vom Weizen verdrängt. Heute erlebt der Emmer wieder eine Renaissance. Das hat gute Gründe, wie du in diesem Beitrag erfahren wirst...

Weiterlesen...
Veröffentlicht am:

GesundheitJohannisbeeren - heimisches Superfood

Johannisbeeren - heimisches Superfood

Die Saison der Johannisbeere beginnt immer Ende Juni. Diese kleinen, roten, weißen oder schwarzen Beeren stehen leider nicht an oberster Stelle der Beliebtheitsscala. Zwischen Erdbeeren und Himbeeren werden sie oft stiefkindlich behandelt. Völlig zu Unrecht, wenn man sich anschaut, welch wertvollen Inhaltsstoffe sich unter ihrer prallen Haut verstecken. Kombiniere jetzt die Johannisbeeren mit Urgetreide und nutze den natürlichen Wirkstoffcocktail für deine Schönheit und Gesundheit. Außerdem bietet diese Komposition zwischen sauer, süß und nussig ein ganz neuartiges Geschmackserlebnis.

Weiterlesen...
Veröffentlicht am:

GesundheitWas bedeutet die Typenzahl beim Mehl?

Was bedeutet die Typenzahl beim Mehl?

Wenn du im Laden stehst und dir ein Mehl kaufen willst, fragst du dich dann auch was diese Typenzahl bedeutet? Viele Leute meinen, dass die Typenzahl die Feinheit des Mehles beschreibt und greifen gerne zu einem Mehl mit sehr kleiner Typenzahl wie zum Beispiel Weizenmehl Typ 405 oder Dinkelmehl Typ 630. Ein fataler Irrtum....

Weiterlesen...
Veröffentlicht am:

GesundheitWas ist Einkorn überhaupt?

Was ist Einkorn überhaupt?

Diese Frage wird mir immer wieder gestellt und ich bin erfreut über die Begeisterung der Leute, nachdem sie dieses winzige Power-Korn kennengelernt haben. Wie gut kennst du dich mit Getreide aus? Was ist der Unterschied zwischen dem ältesten Getreide der Menschheit und dem uns heute bekannten Hochleistungsweizen? Der Unterschied ist nicht nur äußerlich zu erkennen. Auch im Inneren hat sich einiges verändert, was leider inzwischen viele Leuten "auf den Magen" schlägt...

Weiterlesen...
Veröffentlicht am:

GesundheitSpätzle aus Einkorn?

Spätzle aus Einkorn?

Schwäbische Spätzle kann man nicht mit Vollkorn machen. Das Mehl ist zu grob und die Spelzen verstopfen die Spätzlespresse! Mit dieser Aussage wurde ich gestern konfrontiert und hat mich dazu animiert, ein handelsübliches Vollkornmehl einmal genauer unter die Lupe zu nehmen und mit den Urgetreide-Mehlen von Hecker-Urkorn zu vergleichen....

Weiterlesen...
Veröffentlicht am:

GesundheitBluthochdruck senken mit Magnesium aus dem Urgetreide

Bluthochdruck senken mit Magnesium aus dem Urgetreide

Hast du gewusst, dass du alleine mit der Umstellung von Weißmehlprodukten auf Vollkornprodukte deinen Blutdruck senken kannst? Und weißt du auch, an was das liegen könnte? Dafür gibt es viele Gründe. Einer der Gründe, warum Vollkorn deinen Blutdruck senken kann ist das reichlich darin enthaltene Magnesium.

Weiterlesen...
Veröffentlicht am:

GesundheitEmmer – Das Getreide des Römischen Reiches

Emmer – Das Getreide des Römischen Reiches

Die eher zufällig aus einer Kreuzung von Einkorn und Wildgras gebildete Getreideart, gehört neben dem Einkorn zu den ältesten kultivierten Getreidearten unserer Zeit.

Weiterlesen...
Veröffentlicht am:

GesundheitVollkorn – voll gesund!

Vollkorn – voll gesund!

Und das bereits in kleinen Mengen. Schon ein Verzehr von nur 30 Gramm Ballaststoffe pro Tag (ideal sind 50g) kann Ihre Vitalität und Lebensqualität deutlich steigern! Dabei senken die wertvollen Ballaststoffe im Korn nachweislich das Risiko für Diabetes Typ 2 und Herz-Kreislauf-Erkrankungen! Außerdem sättigen Lebensmittel mit einem hohen Ballaststoffanteil länger und tragen somit dazu bei, dass du zwischen den Mahlzeiten keinen Heißhunger verspürst.

Weiterlesen...
Veröffentlicht am:

GesundheitEinkorn – Das Wunder des Weizens

Einkorn – Das Wunder des Weizens

Das vermutlich erste Getreide der Menschheit ist gleichzeitig das wohl wertvollste seiner Art. Bereits am Wuchs der Pflanze und der Ausprägung der Ähre lässt sich erkennen, dass es sich hierbei keineswegs um ein gewöhnliches Massenprodukt handelt.

Weiterlesen...
Veröffentlicht am: