Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen zu Cookies und deren Deaktivierung finden Sie unter Datenschutz. Diese Website verwendet das Tracking Tool Google Analytics, damit wir unsere Website bedarfsgerecht gestalten und fortlaufend optimieren können. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen zu Tracking Tools und deren Deaktivierung finden Sie unter Datenschutz.

Rezepte

Apfel-Quark Auflauf mit Emmer

Aufläufe sind super! Solang der Auflauf im Ofen ist, habe ich Zeit die Küche aufzuräumen. Weil eine süße Hauptmahlzeit nicht jedem in unserer Familie schmeckt, gibt es als Vorspeise meist eine kräftige Nudelsuppe mit selbst gekochter Fleischbrühe. So sind alle zufrieden. Dieser himmlische Auflauf mit Apfel, Quark und Emmer-Grießmehl ist wirklich sehr lecker, locker, saftig und schnell gemacht und fällt unter die Rubrik "perfekt für Kinder"

Zutaten

  • 500g Äpfel, säuerlich
  • 20 ml Zitronensaft (ca. 1/2 Zitrone)
  • 100 g Butter
  • 80 g Zucker
  • 1/2 Vanilleschote
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 500 g Quark
  • 130 g Emmer Grießmehl
  • 1 Pck Vanillepudding
  • 1/2 Pck Weinsteinbackpulver
  • (50g Rosinen) wer mag
  • Puderzucker zum Bestäuben

Dazu passe prima eine Vanillesoße

Zubereitung

  • Äpfel entkernen und raspeln. Bitte nicht schälen! Das wäre schade um die Vitamine unter der Schale.
  • geraspelte Äpfel mit dem Zitronensaft mischen
  • 50 g Butter etwas erwärmen, so dass sie sehr weich ist. Mit dem Handrührgerät schaumig rühren
  • Vanilleschote auskratzen und das Mark zur Butter geben
  • Zucker,  Salz und Eier zugeben und gut verrühren
  • Quark zugeben und unterrühren
  • Emmer-Grießmehl, Puddingpulver und Weinsteinbackpulver zugeben und glatt rühren
  • geraspelte Äpfel zugeben und unterheben
  • Teig in eine gefettete Auflaufform (ca. 20 x 26 cm) füllen
  • mit 50 g Butterflocken belegen
  • 60 Minuten bei  180ºC goldbraun backen
  • mit Vanillesoße servieren

 

Dieses Rezept kannst du auch prima mit dem Thermomix herstellen:

  • Äpfel entkernen und in Stücken in den Mixtopf geben
  • Zitronensaft dazugeben und 4 Sek. auf Stufe 4 raspeln
  • Äpfel umfüllen
  • 50g weiche Butter, Zucker, Vanillemark, Eier, Salz in den Mixtopf geben und 30 Sek. auf Stufe 4 verrühren
  • Quark zugeben und 10 Sek. Stufe 4 vermischen
  • Puddingpulver, Weinsteinbackpulver und Grießmehl zugeben und 20 Sek.  auf Stufe 4 vermischen
  • zerkleinerte Äpfel und - wenn du magst - Rosinen zugeben und weitere 20 Sek. im Rückwärtslauf auf Stufe 4 unterrühren.
  • Teig in eine gefettete Auflaufform geben und mit 50 g Butterflocken belegen
  • 60 Minuten bei 180ºC goldbraun backen
  • mit Vanillesoße servieren

 

 

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Hecker-Urkorn und enthält Werbung. Alle Texte sind jedoch von mir selbst geschrieben und enthalten meine persönliches Meinung und mein Wissen

Veröffentlicht am:
Facebook