Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen zu Cookies und deren Deaktivierung finden Sie unter Datenschutz. Diese Website verwendet das Tracking Tool Google Analytics, damit wir unsere Website bedarfsgerecht gestalten und fortlaufend optimieren können. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen zu Tracking Tools und deren Deaktivierung finden Sie unter Datenschutz.

Rezepte

Einkorn-Pfirsichkuchen

Ich liebe Pfirsiche! Nach diesem fantastischen Sommer sind sie besonders süß und aromatisch. Ich habe das Glück, dass meine beste Freundin ein kleines Pfirsichbäumchen im Garten hat, welches im Moment noch voll mit rotbackigen Pfirsichen hängt. Aus der ersten "Geschenkeladung" habe ich leckere Marmelade gekocht. Aus dem 2. Korb wollte ich diesen Kuchen backen. Bis ich allerdings Zeit zum Backen fand und den Teig endlich fertig hatte, waren noch genau 3 Pfirsiche da... Tja, die Pfirsiche haben meiner Familie wohl auch richtig gut geschmeckt :-) Also bin ich schnell nochmals zu meiner Freundin um Nachschub zu holen. Nach einem kleinen Plausch bin ich dann mit 2 großen Schüsseln Pfirsichen und einem großen Korb Tomaten wieder heim gekommen... Beste Freundinnen sind einfach unbezahlbar!

Zutaten

für ein großes Backblech brauchst du:

  • 1 kg reife Pfirsiche
  • 200 g rote Johannisbeeren (frische oder Tiefkühlware)
  • 100 g Butter
  • 500 g Joghurt
  • 4 Eier
  • 100 g Zucker
  • 1/2 Vanilleschote oder 1 Päckchen Vanillezucker
  • 300 g Einkornmehl
  • 100 g Einkorn-Grießmehl
  • 1 Päckchen Bio-Weinsteinbackpulver
  • evtl. Puderzucker zum bestäuben
  • Pfirsiche waschen, halbieren und den Kern entfernen.
  • Johannisbeeren waschen, im Sieb abtropfen lassen und von den Rispen streifen. Wenn du keine frischen Johannisbeeren hast, kannst du wie ich, einfach gefrorene Beeren auf die Pfirsiche legen
  • Pfirsiche in Spalten schneiden
  • Butter in einem Topf zum schmelzen bringen und abkühlen lassen
  • Joghurt, Eier, Zucker und ausgekratztes Vanillemark in einer Schüssel mit einem Schneebesen verrühren
  • Flüssige Butter unterrühren
  • Einkornmehl, Einkorn-Grießmehl und Backpulver in einer Schüssel gut vermengen und unter die Joghurtmasse rühren
  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf verteilen. Mit einem nassen Löffel oder Teigschaber glatt streichen
  • Die Pfirsichspalten und Johannisbeeren gleichmäßig auf dem Teig verteilen.
  • Im Backofen bei 180 ºC (Heißluft bei 160 ºC) auf der mittleren Schiene ca. 25 bis 30 Minuten backen
  • Wenn du willst, kannst du jetzt noch etwas Puderzucker über den Kuchen sieben.

Der Kuchen schmeckt lauwarm oder kalt einfach super!

 

Veröffentlicht am:
Facebook