Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen zu Cookies und deren Deaktivierung finden Sie unter Datenschutz. Diese Website verwendet das Tracking Tool Google Analytics, damit wir unsere Website bedarfsgerecht gestalten und fortlaufend optimieren können. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen zu Tracking Tools und deren Deaktivierung finden Sie unter Datenschutz.

Rezepte

Johannisbeer-Einkorn-Muffins

Ich mag Muffins! Wer eigentlich nicht? Mit Johannisbeeren und Einkorn sind sie saftig und frisch. Perfekt für den Sommer. Ich habe diese Muffins für meinen Sohn und seine Kumpels als Nachtisch bei einem Grillabend gemacht... "sehr lecker" war die Antwort, als ich das leere Kuchenblech wieder zurückbekommen habe... Auf mein Einkorn kann ich mich halt verlassen :-)

Zutaten

für 28 bis 30 Muffins

für den Zuckerguß

  • Saft von 1/2 Zitrone
  • Puderzucker

Zubereitung

  • 150ml Milch mit 20g Einkornvollkornmehl klümpchenfrei in einem Topf verrühren und auf dem Herd aufkochen, so dass eine cremige Masse entsteht
  • Die Masse abkühlen lassen
  • Alle Zutaten (außer den Johannisbeeren) zugeben und 3 Minuten bei niedrigster Stufe verrühren
  • Johannisbeeren unter die Teigmasse heben
  • Je ein Löffel in die Muffinsförmchen geben und bei 180º C bei O/U ca. 15 - 18 Minuten backen
  • Die Masse reicht für ca. 28 bis 30 Muffins

für den Zuckerguß rührst du etwas Zitronensaft mit Puderzucker glatt bis du eine dickflüssige Zuckermasse hast. Diesen Zuckerguss gibst du mit einem Löffel tropfenweise auf die Muffins

Veröffentlicht am:
Facebook