Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen zu Cookies und deren Deaktivierung finden Sie unter Datenschutz. Diese Website verwendet das Tracking Tool Google Analytics, damit wir unsere Website bedarfsgerecht gestalten und fortlaufend optimieren können. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen zu Tracking Tools und deren Deaktivierung finden Sie unter Datenschutz.

BasicsHefewasser / Fermentwasser herstellen

Hefewasser / Fermentwasser herstellen

Hier zeige ich dir, wie du ganz einfach ein Hefe- oder Fermentwasser herstellen kannst. Die Herstellung von einem Fermentwasser mit natürlichen Hefen habe ich beim Backkurs bei Wolfgang Mock von Pablo Puluke Giet gelernt. Besonders toll finde ich, dass ich mit Hilfe von einem Hefewasser sehr schnell innerhalb eines Tages einen Sauerteig herstellen kann. Das hat den riesen Vorteil, dass ich nicht ständig einen Sauerteig im Kühlschrank habe muss. Ich muss nicht drandenken, dass er gefüttert werden muss, damit er nicht "verhungert". Besonders praktisch ist die Variante mit dem Hefewasser-Sauerteig für Leute die nicht so oft backen und die mit der Pflege vom Sauerteig "auf Kriegsfuß" stehen. Die Herstellung des Hefewassers dauert zwar einige Tage. Aber das machst du nur einmal. Wenn es fertig ist, hält es sich ewig im Kühlschrank, ohne dass du etwas machen musst. Du nimmst dir einfach bei Bedarf etwas vom Hefewasser ab. Sobald du nur noch ca. 200 ml in der Flasche hast, "fütterst" du es wieder und stellst es wieder in den Kühlschrank. Das ist total easy. Probier es aus. Mich hat es auf jeden Fall begeistert.

Weiterlesen...
Veröffentlicht am:

Basicsgeröstete Tomatensoße

geröstete Tomatensoße

Diese Tomatensoße gehört zu den Basics in meiner Küche. Die Röstaromen die sie durch das Backen im Ofen erhält macht sie besonders lecker. Sie schmeckt perfekt als Pizza-Soße, als Tomatensoße zu Nudeln oder mit etwas Sahne angereichert als Tomatensuppe. Im Spätsommer, wenn die Tomaten die besten Aromen haben und auf dem Markt besonders günstig zu bekommen sind, koche ich diese geröstete Tomatensoße auf Vorrat ein und fülle sie kochend heiß in fest verschließbare 500ml Flaschen. Im Keller oder Vorratsraum gelagert kann ich die komplette "tomatenfreie" Zeit darauf zurückgreifen. Einfach Flasche aufdrehen und nach Bedarf verwenden.

Weiterlesen...
Veröffentlicht am: